Lockdown verlängert - Corona-Pandemie und kein Ende?

Sämtliche Sportangebote des TuS Nuttlar sind weiterhin eingestellt!

Obwohl nach den letzten Lockerungen Outdoor-Sport unter gewissen Auflagen wieder möglich ist, läßt die Witterung bisher noch keinen Tennis- und Beachvolleyball-Sport zu.

Die Turnhalle in Nuttlar bleibt weiterhin geschlossen, daher besteht auch für Turnen, Volleyball und Tischtennis keine Trainingsmöglichkeit.

Die aktuelle Corona-Regelung gilt zunächst bis zum 18. April 2021. Bei zur Zeit steigenden Infektionszahlen ist zu befürchten, dass der Lockdown noch einmal verlängert wird.

Der Vorstand bittet um Verständnis und appelliert an alle Sportlerinnen und Sportler, die Regelungen und Verantwortlichkeiten zum Infektionsschutz mitzutragen und zu beachten.


Der Westd. Tischtennis-Verband beendet die Spielzeit 2020/21

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Westdeutsche Tischtennisverband mit Wirkung vom 24. Februar 2021 die laufende Spielzeit abgebrochen und für ungültig erklärt. Alle Auf- und Abstiegsregelungen werden außer Kraft gesetzt.

Vereinsmeldungen für die kommende Saison 2021/22 müssen bis zum 3. Juni 2021 abgegeben werden.


Kinderturnen

Im Bereich Kinderturnen besteht im Moment ein akuter Personalmangel an Übungsleitern. 

Leider hat zum Ende letzten Jahres eine Übungsleiterin aus privaten Gründen aufgehört. Aus diesem Grund ist das Angebot zurzeit eingeschränkt. Aber wir arbeiten an einer Lösung.

Uns ist es ein Anliegen, das Turnangebot aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund suchen wir dringend nach sportinteressierten Personen, die gern mit Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter eine Stunde in der Woche turnen möchten. Bitte meldet euch gern persönlich bei uns oder unter tus-nuttlar@web.de



Aktuelles / Termine

Weiterhin vorläufig bis zum
18. April 2021
, kein Spiel- und Sportbetrieb im TuS Nuttlar

Tischtennis-Verband bricht die laufende Spielzeit ab und erklärt sie für ungültig.

Für das Kinderturnen im TuS werden Übungsleiter gesucht.